• Drachenboot 008
  • Drachenboot 004
  • Drachenboot 007
  • Drachenboot 003
  • Drachenboot 006
  • Drachenboot 002
  • Drachenboot 005
  • Drachenboot 001

Es ist so weit, eine weitere Saison der SportSfreunde ist zu Ende gegangen. Mit der Regatta im Strandbad Berlin Weißensee, beendeten die SportSfreunde des SCBG eine Saison mit Höhen und Tiefen.
Die Regatta startete ein wenig später als gewöhnlich, somit trafen wir uns alle erholt und ausgeschlafen gegen 10:30 Uhr im Strandbad. Leider machte uns das Wetter, wie so oft in dieser Saison, einen Strich durch die Rechnung. Das sollte uns nicht aufhalten! So wurde alles aufgebaut, gegen Wind und Regen sicher gemacht und dann konnte es auch schon los gehen. Gemeinsam wurden die Boote ins Wasser gebracht. Kurz danach gab es noch das übliche Teamcaptainmeeting. Um 13:30 starteten wir dann in unseren ersten Lauf. Es regnete und es war kalt, aber alle waren voll motiviert ein letztes Mal in dieser Saison ihr Bestes zu geben.
00:52,47 hieß es am Ende für die Sportsfreunde, wir waren nicht unzufrieden da sich der Lauf gut angefühlt hatte. Somit gingen wir mit einem guten Gefühl in unseren 2. Lauf. Leider kamen wir aus diesem Lauf mit einer leicht schlechteren Zeit, aber auch das bremste uns nicht, da sich auch der Lauf „BOMBE“ angefühlt hat.


Nach den Vorläufen sortierten wir uns im D-Finale ein.
Die Finals standen nun an und wurden anders als üblich durchgeführt. Der Gewinner aus jedem Finale qualifizierten sich für das darauffolgende Finale. Daher konnten wir nur noch mal zum Angriff blasen, denn das Ziel war mindestens ein Finale weiterzukommen.
Es ging auf das Wasser und wir fuhren uns warm bis es an den Start ging. Der Starter richtete die Boote aus und los ging es. Am Ende gewannen wir das Finale und waren somit im C-Finale angekommen. Dort warteten auch schon die nächsten, unter anderem alte Bekannte, die "FreakShow".
So tauschten wir unsere Startnummer und warteten bis die anderen auch in ihren Booten saßen. Es ging erneut an den Start, aber nun wurde es ungleich schwerer.
Vielleicht ist es das letzte Mal für diese Saison, dass es für uns hieß „ARE YOU READY – ATTENTION -GOOOO“. Als das Signal ertönte schob sich das Boot nach vorne und nahm Fahrt auf. Die Paddel peitschten durchs Wasser und es ging 200m Richtung Ziel. Am Ende war es knapp und keiner war sich so richtig sicher, wer den Lauf gewonnen hatte. Nach einer kurzem Moment hieß es dann, das die SportSfreunde knapp vorne lagen. Ein Jubeln ging durchs Boot, das B-Finale war erreicht. Wir blieben erneut auf dem Wasser und warteten auf die anderen beiden Teams. Als diese dann auch soweit waren, ging es erneut an den Start. „Are you ready – Attention – Go“ und es ging los. Leider merkte man uns die zwei vorherigen Finals an und daher mussten wir uns im B-Finale dann knapp geschlagen geben.
Am Ende haben wir einen guten 5. Platz erreicht. Wir gratulieren den Drachenbootfreunden Straußberg zu ihrem Sieg und allen anderen Teams für die erreichten Plätzen.
Es war wie Anfangs gesagt eine tolle Saison, mit Höhen und Tiefen. Wir haben viele neuen Mitglieder gewonnen und haben es geschafft uns trotzdem weiterzuentwickeln. Man wird auch in der nächsten Saison wieder mit uns rechnen dürfen, da wir ein Team sind und auch über den Winter alles dafür tun werden, dass wir nächstes Jahr wieder mit einem guten und starken Boot an den Start gehen können.
Also möchten sich die Sportsfreunde jetzt auch in das Wintertraining verabschieden. Wir wünschen allen Teams ein erfolgreiches Wintertraining und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr mit euch, wenn es dann wieder heißt „ARE YOU READY – ATTENTION – GOOO“. Hiermit verabschieden wir uns mit einem „EINMAL FREUNDE – IMMER FREUNDE – SPORTSFREUNDE“  Bis nächstes Jahr. 

Zum Seitenanfang