• Drachenboot 008
  • Drachenboot 004
  • Drachenboot 007
  • Drachenboot 003
  • Drachenboot 006
  • Drachenboot 002
  • Drachenboot 005
  • Drachenboot 001

3. Oktober bei den "RUM"-Paddlern

Für diesen Tag stellten wir uns die Frage: Rotation, Rum und Party oder Weißensee, Cola und Kampf?

Für uns war klar, wir wollten noch eine sportliche Herausforderung in diesem Jahr. Aber welche Chancen hatten wir denn bei diesem spannend klingenden Teilnehmerfeld? ALLE, denn der Modus für diesen Cup war ebenfalls eine Herausforderung. 

Nach zwei Zeitvorläufen und drei zur Verfügung stehenden Bahnen sortierten wir uns als Fünfter ins C-Finale ein. Ab dem E-Finale konnte man theoretisch als Sieger eines jeweiligen Laufes sogar bis zum A-Finale vorfahren. Nun hieß es für uns: Keep calm and make B-Finale. Mit einem klasse Start und Druck am Blatt hatten wir uns tatsächlich eine weitere Chance erkämpft und trafen so im nächsten Finale auf die Lakeside Dragons, mit denen wir ja noch eine Rechnung aus Beeskow offen hatten. ;-) Mit ein wenig Teufelchen im Blut, Engelchen im Herzen und dem „A“ in den Augen gingen wir nach kurzer Verschnaufpause an den Start im B-Finale und so hieß es wie üblich:

Are you ready? ... Ja sicher!

Attention! ... Haben wir, selbstverständlich auch vor den NCC Baudrachen.

Go!... Volle Kraft voraus!

Nach drei sehr kurz aufeinanderfolgenden Signalen im Ziel platzten wir fast vor Spannung und spitzten unsere Ohren. Durften wir?

Die Baudrachen durften (mit 52,83 vor uns mit 52,93 - also einem Wimpernschlag) ein weiteres Finale bestreiten. Die Lakeside Dragons hatten wir, ebenfalls knapp, hinter uns gelassen. Die Rechnung ist bezahlt. Sieger an diesem Tag wurden die Zoo Center Dragons vor den Pulsedrivern und den NCC Baudrachen. Herzlichen Glückwunsch auch von uns an dieser Stelle.

Auf der anschließenden Siegerehrung durften wir die Treppen des Strandbad Weißensee „als bestes Berliner Team, auch bekannt für Lustigkeit und gute Plätze“ stürmen. Den Dank von Stefan Telschow an uns „nicht bei Rotation zum Abpaddeln zu sein“, geben wir gern für dieses gelungene Event zurück.

Somit beenden wir die sportliche Saison mit dem 4. Platz und freuen uns auf das Abpaddeln auf dem Straussee bei den Lakeside Dragons.

Eure "RUM"-Paddler

Zum Seitenanfang