• Drachenboot 008
  • Drachenboot 004
  • Drachenboot 007
  • Drachenboot 003
  • Drachenboot 006
  • Drachenboot 002
  • Drachenboot 005
  • Drachenboot 001

Nachdem die Wassersaison beendet war, musste der ein oder andere mal Luft holen und die tollen Erlebnisse und das Erreichte der Saison durch den Kopf gehen lassen. Doch frei dem Motto "Stillstand ist Rückstand" ging das Training weiter und auch die Teilnahme lies kaum nach. So konnten wir in diesem Punkt konstatieren, es macht allen Spaß und der Ehrgeiz, in der nächsten Saison noch stärker an den Start zu gehen, ist geweckt.

Im Training waren wir bis Anfang November auf dem Wasser trotz der früh einsetzenden Dunkelheit. Was gibt es schöneres als auf dem Wasser zu sein!? Nichts! Leider wurde es dann zunehmend kalt. Doch aufgrund der tollen Trainingsstätte ist es uns weiterhin erlaubt zu paddeln.

Im Paddelkasten haben wir nun offiziell das Wintertraining begonnen und auch in der Turnhalle wird bei ordentlich intensiven Kraft- und Körperkrafttraining etwas für die Mukkis getan. Bei Musik und guter Laune gelingt uns das sehr gut und auch wenn der Winter sehr verschrieen ist, ist allen die Begeisterung für unseren tollen Sport, auch manchmal mit ein wenig Erschöpfung, ins Gesicht geschrieben.

Um die alltäglichen Strapazen auch einmal auszublenden verbanden wir an einem Wochenende Nützliches mit dem Angenehmen. Eine Runde Boot sauber machen, ein paar Fahrten im Paddelkasten und dann rein in die Sauna; so geschehen am 15.11.! Ursprünglich war eigentlich eine Ausfahrt angedacht gewesen, doch leider standen an diesem Tag die Himmelspforten weit offen, so dass es den ganzen Tag regnete. Aber wir wären nicht "Die SportSfreunde", wenn wir nicht eine Alternative gefunden hätten. So war es der Paddelkasten, der uns 60 Minuten fesselte. In dieser Zeit wurde für uns die Sauna angeheizt und alle konnten sich schon mal auf einen sehr entspannten Sonntagnachmittag freuen. Bei Getränken und kleinen Snacks genossen wir den angebrochenen Tag.

Und dann war da noch die Jahresabschlussfeier mit weihnachtlichem touch! Schon vor Wochen geplant und durch viel Einsatz umgesetzt sollte diese Feier alle noch ein wenig näher zusammen bringen. Was heißt sollte, sie hat es ja gemacht! Wir trafen uns alle am 28.11. im Vereinshaus des Ruderverein Empor. Was bedeutet alle? Wir mit unseren langjährigen Freunden den Crying Sharks!. So haben wir in einem Kreis von sehr vielen lieben Menschen das Jahr beschlossen. Ein gemeinschaftlich organisiertes Buffet mit einem großen Spannferkel sorgte dafür, das niemand Hungern musste. Da bei einer großen Ansammlung von SportSfreunden auch sehr viel Wärme abgeben wird, waren die Getränke bei unserem lieben Bernd am Tresen stets gekühlt und auch die Cuba Libre Tankstation bestens präpariert. Der Abend selber begann mit einem einmaligen Einlass, bei welchem jedem ein Willkommens-Getränk mit handgefertigtem Präsent übergeben wurde. Ein Jahresrückblick, sowie kleine Ehrungen und Willkommensgrüße an unsere Neueinsteiger ließen den Abend auch ein wenig emotional werden. Mit Tanz und Freude wurde dann letztendlich bis in die frühen Morgenstunden getanzt, getrunken und gefeiert!

Wir, die SportSfreunde, möchten uns für ein tolles Jahr bedanken, bei allen Vereinsmitgliedern, Freunden und Paddlern. Für alle soll es zu hören sein, unser Teamruf: "Einmal Freunde, Immer Freunde, SportSfreunde"!

Wir sehen uns im nächsten Jahr und wünschen allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie ein guten Rutsch in das Neue Jahr 2016!

Zum Seitenanfang