• Drachenboot 008
  • Drachenboot 004
  • Drachenboot 007
  • Drachenboot 003
  • Drachenboot 006
  • Drachenboot 002
  • Drachenboot 005
  • Drachenboot 001

 

Es war uns eine Ehre und vor allem eine Freude als wir diese Anfrage bekamen. Kay, der Trainer des Drachenbootteams Hawlinger e.V. unterhielt sich schon auf der Fürstenwalder Regatta mit einigen von uns. Doch das wenig später eine Anfrage nach einem gemeinsamen Training kam, freute uns über alle Maßen. So auch die Aussage schon seit dem letzten Jahr beobachtet zu werden macht uns stolz, denn wir arbeiten hart an unserer Performance als Team.

So war es natürlich eine große Freude diese Anfrage in die Tat um zu setzen. Am 17.7.2016 war es dann soweit. Um kurz nach 9Uhr konnten wir die ersten Hawlinger in Grünau begrüßen und man musste schon beim ersten Kontakt feststellen - das passt! Trotz der frühen Stunde, der Anreise und des bevorstehenden Trainingseinheiten, nur gute Laune und freundliche Gesichter. Auch Blockaden oder peinliches Schweigen, wie man es sonst bei manch einem aufeinander Treffen in Gruppen kennt - Fehlanzeige. Einfach nur toll! Ja wir hatten bis zu diesem Zeitpunkt weder gepaddelt noch irgendetwas anderes gemeinsam gemacht, aber so wie geschrieben war es einfach.

 

Der eigentliche Treffpunkt war für 9:30Uhr angesetzt, so dass das Training um 10Uhr mit der ersten Einheit beginnen konnte. Aber bevor das begann begrüßten wir unsere Gäste ganz herzlich in Grünau und in unserem Verein dem SCBG. Bestellten auch gleich das Mittagessen ganz in Sportlermanier beim Italiener. Na gut war der Pizzaservice aus Köpenick!

Nachdem stand für einige exotisches auf dem Plan! Erwärmung!!! Eine echt tolle Erfahrung und Performance vom Hawlinger Daniel. Fast 40 angestrengter Gesichter, aber irgendwie alle mit viel Spaß und Lachen dabei, ein Schauspiel, was sehr effektiv war. Alle stiegen nämlich warm in die Boote ein! Verrückt!!! So konnte die erste Einheit beginnen, welche auf Langstrecke ausgelegt war. Wie soll man es beschreiben? Zwei Teams, zwei unterschiedlich Stile und doch annähernd gleich schnell! Mehr wird hier natürlich nicht verraten, technische Entwicklungen bleiben Geheimnisse! Aber was man hier schon feststellen konnte, war das die Motivation mit einem zweiten Boot im Training nochmals um mindestens 20 Prozent steigt. Einfach toll! Nach dieser schönen aber harten ersten Einheit legten beide Boote wieder an und freuten sich auf das Mittagsessen. Die Eine oder der Andere aber auch erst mal auf eine schöne Dusche. Ja im Gegensatz zu sonst, meinte es das Wetter diesmal nicht ganz so gut mit uns und lies es ordentlich regnen, aber Wassersport ist nasser Sport! Positiv gesehen war das Wetter auf unserer Seite, denn bei strahlenden Sonnenschein wären wir wahrscheinlich durch den Motorbootverkehr stark durchgeschüttelt worden. DANKE Regen!

Zwischen den Einheiten gab es dann Mittag und ein Foto (siehe Anfang Bericht) für diese neue Freundschaft und ein tolles Zusammentreffen zweier aufstrebender Teams! 13:20Uhr war es dann wieder soweit, Erwärmung! Nach diesemTag wissen diesmal alle was sie für Muskelgruppen haben und wie sagte mal jemand: " ...und das ist auch gut so"!

In der zweiten Ausfahrt kümmerten wir uns um die kürzeren Distanzen der Deutschen Meisterschaft. Es wurden also die 200m und 500m trainiert. Auch hier war ganz klar zu sehen, wie gut diese beiden Teams zu einander passen. Kopf an Kopf wühlten sich beide Bugspitzen durch das Grünauer - Wasser, so dass es immer den Anschein hatte, dass es keinen Sieger gab. Perfekt! Allein der Punkt, dass jeder den anderen Respektiert und ein gemeinschaftliches Miteinander mit guter Laune, Freude und fair Play, den ganzen Tag zu spüren war, ruft nach einer Wiederholung.

Der Abschied viel niemanden sichtlich schwer, denn es wussten alle, wir sehen uns bald wieder. Ob das in Fürstenwalde oder bei uns oder wo ganz anders stattfindet, das werden wir besprechen und dann umsetzen. Jetzt heißt es erst einmal für beide Teams, Augen gerade aus und wir sehen uns bei der Deutschen Meisterschaft in Berlin Grünau.

Wir danke dem Hawlinger e.V. für einen tollen Tag und freuen uns auf das nächste Mal.

Und nur für Euch ein lautes: "Einmal Freunde, Immer Freunde, SportSfreunde"!

Mit sportlichem Gruß

"Die SportSfreunde"

Zum Seitenanfang