• Kanurenn 001
  • Kanurenn 002
  • Kanurenn 003
  • Kanurenn 004
  • Kanurenn 005
  • Kanurenn 006
  • Kanurenn 007
  • Kanurenn 008

Mit 30 Sportler/-innen fuhr der SCBG dieses Jahr zu der 22. Ostdeutschen Meisterschaft im Kanurennsport, welche von Freitag, den 22.06. – Sonntag, den 24.06.2012 auf der Regattastrecke Brandenburg ausgetragen wurde.

Das Wetter war, vollkommen ungewohnt, sonnig und wenig windig, als wir in den Abendstunden des 21.06. unser Zeltquartier für die nächsten Tage bezogen.

Zu erwähnen sei noch, dass pünktlich mit dem ersten Rennen Wind aufkam, der sich im Laufe der nächsten Tage verstärkte, so dass unsere winderprobten Mädels und Jungs wieder ihr ganzes Können zeigen durften. Am Sonntag gesellte sich dann doch noch Regen dazu und das Wetter präsentierte sich in "altgewohnter Brandenburg-Manier“.

Am Freitagvormittag begannen die ersten Vorläufe über die 500m und 1000m Distanz. Viele unserer Sportler/-innen qualifizierten sich hier für die Endläufe am nächsten und übernächsten Tag.

Am Samstag standen die Disziplinen Schülermehrkampf, die 200m Distanzen und schon einige Endläufe auf dem Plan. Am Sonntag erfolgten die restlichen Endläufe.
Ein optisches Highlight waren die Massenstarts in der 2000m Distanz;  bis zu 48 Boote fuhren gleichzeitig los.


Unsere Sportler konnten sich folgende Medaillen aus der Havel fischen:

1. Plätze:
Conrad Robin Scheibner C1 1000m, C2 500m, C4 500m
Jonas El-Khatib C2 500m, C4 500m
Ole Braunholz C1 200m, C4 500m
Marie Mix K2 500m, K4 500m
Nadine Zehe K1 500m
Pablo Doering C1 1000m
Frank Neubarth K1 1000m 

2. Plätze:
Ole Braunholz C2 500m
Markus Nitsch K2 200m
Marie Mix K1 1000m
Nadine Zehe K1 200m, K2 500m
Jonas El-Khatib C1 200m
Florian Köppen Mehrkampf

3. Plätze:
Jonas El-Khatib C1 1000m
Conrad Robin Scheibner C1 200m
Alexander Thiele C2 1000m, C4 1000m
Tarek El-Khatib C2 1000m, C4 1000m
Matthias Vanell C4 1000m
Pablo Doering C1 200m, C4 1000m
Marie Mix Mehrkampf

Erfolgreichster Sportler unseres Vereins war Conrad-Robin Scheibner. Er erfuhr sich in jedem Rennen eine Medaille (3x Gold im C1, C2 und C4, 1x Bronze im C1).

Als erfolgreichste Sportlerin des SCBG setzte sich Marie Mix durch, die auch in jedem Rennen eine Medaille gewann (2x Gold im K2 und K4, Silber im K1, Bronze im Mehrkampf).

Ebenfalls in jedem gestarteten Rennen erkämpften sich Nadine Zehe, Jonas El-Khatib und Pablo Doering eine Medaille.

 

 

 

 

 

Das erfolgreichste Rennen und die schönste Siegerehrung für den SCBG erfuhren:
1. Platz Ole Braunholz, 2. Platz Jonas El-Khatib und 3. Platz Conrad-Robin Scheibner über die Distanz 200m im C1.

Jan Elmenhorst verfehlte ärgerlicherweise im C1 über 200m und 1000m gleich zweimal knapp den 3. Platz, auf der Deutschen Meisterschaft  wird‘s dann aber! Kopf hoch, wir drücken die Daumen und toi,toi,toi! :-)

Die Ostdeutsche Meisterschaft  war Saisonhöhepunkt für die B-Schüler/innen. Florian Köppen verdiente sich mit Platz 2 im Mehrkampf ein neues Boot.

Alle Ergebnisse und Zeiten findet Ihr hier.

12 unserer SCBG-Sportler aus dem Schüler A- und Jugendbereich konnten sich für die Deutsche Meisterschaft im Mannschaftsboot bzw. im Einer qualifizieren.

Nahezu alle Sportler waren in Topform auf der ODM und haben sich die trainingsfreie Zeit zum Regenieren verdient! 

In diesem Sinne viel Erholung, Spaß und Zeit für all die Dinge, welche sonst zu kurz kommen!!!! Cool 

Zum Seitenanfang