• Kanurenn 001
  • Kanurenn 002
  • Kanurenn 003
  • Kanurenn 004
  • Kanurenn 005
  • Kanurenn 006
  • Kanurenn 007
  • Kanurenn 008

Am 10.03.2013 war es endlich soweit, der von uns langersehnte Auftakt in die Saison 2013 stand vor der Tür, das Hallensportfest der Kanuten in der Rudolf-Harbig-Halle am Olympiastadion in Berlin-Charlottenburg. 

Der Tag begann mit einer tollen Überraschung, es gab reichlich Neuschnee, der die Anfahrt erheblich erschwerte! 

Auf Grund der Witterungslage verzögerte sich der Beginn ein wenig aber zum Glück sind alle Sportler, Eltern und Trainer heil in der Sporthalle angekommen. 

Die jungen Sportler fieberten dem ersten Start entgegen und konnten es kaum erwarten ihre ersten Runden zu drehen.

Zuerst mussten alle ihr können im Kampf „Mann gegen Mann“ bzw. „Frau gegen Frau“ unter Beweis stellen. Es hieß eine Runde volle Pulle!

 

Dort gab es dann die ersten tollen Ergebnisse unserer Jungs und Mädchen, mit einzelnen Siegleistungen und vielen 2. und 3. Plätzen sowie weiteren Platzierungen im Vorderfeld.

Besonders bemerkenswert war die Unterstützung untereinander, jeder wurde angefeuert und ins Ziel gebrüllt. Es wurde sich gegenseitig geholfen und unterstützt, falls es mal ein kleines Problem gab. Respekt und weiter so!!!

Durch die tollen Ergebnisse aus den Einzelrennen beflügelt freuten sich die Sportler auf die verschiedensten Staffelwettbewerbe. Es galt nun die die Pendelstaffel im Mix, sowie die Viererstaffeln über je eine Hallenrunde bei den Jungen und Mädchen und im Mix ähnlich erfolgreich, wie die Einzelrennen zu gestalten. Alle waren bis in die Haarspitzen motiviert.

Auch dort gelang es uns an die Platzierungen der Einzel anzuknüpfen und es wurden noch ein Sieg und vier 3. Plätze erkämpft.

Zum Abschluss standen die Siegerehrungen auf dem Programm, worauf sich die Sportler und Sportlerinnen besonders freuten, um nun endlich ihre Pokale für die Sieger sowie die Medaillen und Urkunden für die Platzierten in Empfang zu nehmen. 

Ich danke den Sportlern für ihre gezeigten Leistungen und den einzelnen Eltern für die Unterstützung!

 

 

 

Zum Seitenanfang