• Kanurenn 001
  • Kanurenn 002
  • Kanurenn 003
  • Kanurenn 004
  • Kanurenn 005
  • Kanurenn 006
  • Kanurenn 007
  • Kanurenn 008

"Abwechslung muss sein."

Nach diesem Motto reiste der Landes Kanu-Verband mit knapp 100 Athleten in die diesjährigen Ski Trainingslager. Darunter vertreten waren vom Sportclub aus Grünau 24 Nachwuchssportler. Der Nachwuchs reiste dafür in das Bayerische Sportcamp nach Regen. Mit anfänglich frühlingshaften Temperaturen schlugen sich die noch jungen Sportler sehr gut durch zahlreiche Athletikprogramme. Vom Spinnig im Fitnessstudio, bis zu 75 minütigen Ausdauerläufen war alles dabei. Als der langersehnte Schnee zur Halbzeit des Trainingslagers dann doch noch eintraf, verlagerte sich das Training hoch auf den Berg, zum Bretterschachten. Auch hier wurden zahlreiche Kilometer abgespult. Von Einzelwettkämpfen bis zur Skischule erhielten unsere Jüngsten ein bunt gefächertes Trainingsprogramm zur Vorbereitung auf die anstehende Saison. 

 

 

Von Schneeproblemen konnte im südtiroleschem Ahrntal niemand sprechen. Im nördlichsten Dorf Italiens (Kasern / 1582m) konnten unsere 14 Athleten unter Musterbedingungen bei langen Ausdauereinheiten an ihrer Form arbeiten. Mit dabei waren selbstverständlich auch unsere beiden Nachwuchstalente Pauline Jagsch und Lena Röhlings, die sich im zehntägigen Trainingslager für die schon im März anstehende Athletik Qualifikation des Deutschen Kanu-Verbandes vorbereiteten. 

 

 

Zum Seitenanfang