• Kanurenn 009
  • Kanurenn 010
  • Kanurenn 011
  • Kanurenn 012

Felicia Laberer, wir sagen Herzlich Willkommen! 

Ab sofort begleiten wir Felicia auf ihrem Weg zu den paralympischen Spielen 2021 in Tokio und freuen uns sehr über eine weitere Sportlerin in unserem Team.  

Richtig gelesen! Felicia ist eine Sportlerin aus der Sportart Para Kanu. Para Kanu wird von Sportler*innen mit einer körperlichen Beeinträchtigung in einem Rennkanu ausgeübt. Para Kanu-Wettkämpfe werden in zwei Bootsklassen, dem Einzelkajak (K1) und im Auslegerkanu Va‘a (V1), nach angepassten Regeln in festen Bahnen über eine Distanz von 200 Meter ausgetragen.

Die Sportler*innen werden abhängig von ihren Bewegungsmöglichkeiten der Beine, der Arme und des Rumpfes in drei unterschiedliche Startklassen eingeteilt. Der Sitz und das Paddel werden individuell an die Bedürfnisse der jeweiligen Sportler*innen angepasst. Para Kanu feierte bei den Paralympics 2016 in Rio de Janeiro paralympische Premiere. 

Für Felicia heißt es nun, Quotenplatz für die Paralympischen Spiele in Tokyo sichern! Diese werden direkt bei den Weltcup-Rennen zwischen dem 13. und dem 15 Mai in Szeged vergeben. 

 

Ergebnisse :

https://results.szeged2021.com/results/competition/1/races 

 

Livestream: 

https://www.canoeicf.com/paracanoe-world-cup/szeged-2021 

 

Wir wünschen Viel Erfolg! 

Zum Seitenanfang