• Kanurenn 009
  • Kanurenn 010
  • Kanurenn 011
  • Kanurenn 012

Am vergangenen Wochenende standen gleich 2 spannende Wettkämpfe für Deutschlands Elite Kanuten auf dem Plan. Im Polnischen Posen kämpften Felicia Laberer, Conrad Scheibner und Tim Hecker um die EM Titel, während in Duisburg bei den Finals Moritz Adam an den Start ging. 

 

Den EM Titel konnte sich Tim Hecker im Zweier Canadier gemeinsam mit Sebastian Brendel aus Potsdam sichern. Zudem errangen beide die Silbermedaille über 500m. 

Conrad Scheibner ging nach seinem Sieg beim Weltcup im Einer Canadier über 1000m und 500m als Mitfavorit an den Start. Mit Platz 2 und 3 konnte er zeigen, dass er sich auch langfristig in der Weltspitze festsetzen kann. 

Felicia Laberer konnte nach der Qualifikation zu den Paralympics befreit auffahren und sich ihren ersten großen Titel sichern. Mit dem EM Titel im Gepäck Nächte sie auch in Tokio vorne mitfahren. 

 

In Duisburg fanden zeitgleich die Finals statt. ARD und ZDF übertrugen 4 Tage live Sport und gaben somit auch dem Kanusport die Chance auf mediale Reichweite. Sportlich nutzte Moritz Adam diese optimal und zeigte spannende Rennen, bei denen er auch im Halbfinale Olympiasieger Jan Vandrey aus Postdam um wenige hundertstel Sekunden schlagen konnte. Im Finale unterlag er dann dem Sprintspezialisten Nico Pickert aus Bochum. 

 

Zum Seitenanfang