• Kanurenn 001
  • Kanurenn 002
  • Kanurenn 003
  • Kanurenn 004
  • Kanurenn 005
  • Kanurenn 006
  • Kanurenn 007
  • Kanurenn 008

Bei schönstem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen von etwa 15 Grad durften Kajak- und Canadierfahrer(innen) in den Vormittagsstunden im Verein des Berliner Kanu-Clubs Borussia e. V. zusammentreffen, um sich beim ersten Kräfte-, Ausdauer- und Geschicklichkeitstreffen der Saison zu messen.

 

Der Tag begann mit einer Verzögerung, da die geplante Laufstrecke von 2000 m nicht gelaufen werden konnte, Waldarbeiter und Pfadfinder hatten sich die zweite Hälfte der Strecke erobert. So musste die ursprüngliche Strecke durch den Wald auf ca. 1700 m gekürzt werden.

Um 10.30 Uhr konnte der erste Lauf starten und bis 12.00 Uhr hatten sämtliche Sportler bereits hochrote Köpfe.

Dann ging es aufs Wasser, um die 3000 m bzw. 4500 m zu bewältigen. Erst jetzt wurde uns gewahr, dass doch leicht windige Bedingungen vorherrschten, so dass es den Einen oder die Andere leicht abtrieb. Allerdings hatte der Wind auch etwas Gutes, bescherte er doch allen Kanuten nach der ersten und dritten Wende eine Temposteigerung, da er nun von hinten schob.

Abenteuerlich war es anfangs unter Land, wo bereits Wettkämpfende und sich Warmfahrende aufeinandertrafen und sich kreuzten. Noch viel abenteuerlicher war die nachmittägliche Paradeshow der Motorjachten, die ihre Eröffnungsfahrt der Saison durch die Regattastrecke führten. Die dadurch verursachten Wellen wurden nicht von jedem bravourös gemeistert und die zur Verfügung stehenden Rettungsboote kamen leider mehrfach zum Einsatz.

Unsere Sportler(innen) vom SCBG waren durchweg, in jedem Jahrgang, erfolgreich.


So dürfen wir uns über 3 Sieger, 6 Silbermedaillen- und 2 Bronzemedaillengewinner(innen) freuen. Der Jugendbereich darf ganz besonders stolz auf sich sein, gewann er doch mit seiner Leistung den Mannschaftspokal.

Zurückblickend kann man sagen, dass bei der diesjährigen Saisoneröffnung vor Scharfenberg fast ideale Bedingungen vorherrschten und die Stimmung sehr angenehm war. In Erinnerung an den letzten verregneten Sommer können wir uns nur wünschen, dass der heutige Tag der Saison 2012 die Richtung weist und wir uns auf sonnige und spannende Regatten freuen dürfen.

Zum Seitenanfang