• Kanuwandern 001
  • Kanuwandern 002
  • Kanuwandern 003
  • Kanuwandern 004
  • Kanuwandern 005
  • Kanuwandern 006
  • Kanuwandern 007
  • Kanuwandern 008

Am Samstag, den 14.9.2019, früh um 8.30 Uhr trafen sich bei schönem Spätsommerwetter sieben Kanuten im Bootshaus. Wir haben unseren neuen Bootshänger mit den Kajaks beladen und sind mit zwei Autos nach Groß Wasserburg zum schon bekannten Wasserwanderrastplatz gefahren.

Start in Groß Wasserburg

Von den sieben Teilnehmern unserer kleinen Ausfahrt waren vier neue Mitglieder, die in diesem Jahr in unserem Verein eingetreten sind. Wir haben die Boote abgeladen, an der Schleuse eingesetzt und sind zu unserer kleinen Runde von 13 km durch den Unterspreewald über einige Fließe, durch Leibsch, durch zwei Schleusen, über den Köthener See und wieder zurück nach Groß Wasserburg aufgebrochen.

Schleuse im Puhlstrom

Das Wetter meinte es wirklich gut mit uns, die Sonne schien, die Temperaturen waren angenehm, und die Ruhe und frische Luft tat uns allen sehr gut. Unseren neuen Sportfreunden konnten wir die Schönheit des unteren Spreewaldes zeigen, das Paddeln und Kurven fahren üben und immer wieder staunen, das wir gar nicht so weit von Berlin entfernt uns in wunderschöner Natur und Ruhe vom Alltagsstress erholen können.

Entspannt und ein klein wenig erschöpft kamen wir nach ca. zwei Stunden leider schon wieder in Groß Wasserburg an. Wir haben die Boote an der Schleuse abgelegt, und sind erst einmal in der gegenüber liegenden Gaststätte essen gegangen.

Spree bei Leibsch

Nachdem wir uns mit herzhaften Speisen in der Sonne sitzend gestärkt hatten, gingen wir zurück zu unseren Booten, um diese wieder zu verladen. Auf dem Weg haben wir noch einen großen Nutria im Wasser schwimmend gesehen. Dieser hatte gar keine Angst vor uns und ließ sich bereitwillig fotografieren.

Nach einer ruhigen Heimfahrt sind wir gegen 17.30 Uhr wieder im Bootshaus gelandet.

Es war ein sehr schöner entspannter Tag, der uns wieder einmal gezeigt hat, wie wir Kraft aus der Natur schöpfen können. Unsere neuen Vereinsmitglieder sind sehr gut gepaddelt, und wir hoffen, sie mit diesem Ausflug für weitere gemeinsame Fahrten begeistert zu haben.

Geschrieben von Christine Born

Zum Seitenanfang