• Rudern 001
  • Rudern 002
  • Rudern 003
  • Rudern 004
  • Rudern 005
  • Rudern 006
  • Rudern 007
  • Rudern 008

Unser Angebot für den Steuer- und Obleutekurs fanden 13 Ruderinnen und Ruderer interessant und nahmen am 26.04.2015 daran teil. In einem theortischen Teil ging es um die Fragen:

  • Wie funktioniert das Steuer, wie bediene ich es?
  • Wie bediene ich ein Fußsteuer (Krossinsee, Müritz)?
  • Welche Ruderbefehle setze ich ein, um die Steuerwirkung zu verstärken? 
  • Wie lege ich perfekt an einem Steg an, mit und ohne Wind oder Strömung?
  • Wie passiere ich kleine oder größere Wellen?
  • Wie befahre ich einen See bei Wind?
  • Wie verhalte ich mich an Engstellen?
  • Wie befahre ich eine Schleuse?
  • Was sind die Pflichten von Obleuten?

Dann stand die Praxis im Vordergrund. In drei Booten ging es auf eine Übungsstrecke mit 5 Stationen. Jeweils wechselnde Steuerleute und Rudernde versuchten, die Übungen gut umzusetzen, was nicht immer gelang:

  • Steuerübungen Überziehen, einseitiges Ziehen, einseitiges Stoppen
  • Steuerübung Geradeausfahrt
  • Übung Engstelle
  • Überraschungsübung: Hindernisse, Fähre etc.
  • Übung Anlegen.

Das Fazit: Für die Teilnehmenden sicher sehr lehrreich, aber es gibt noch einiges zu tun.

Zum Seitenanfang