• Rudern 001
  • Rudern 002
  • Rudern 003
  • Rudern 004
  • Rudern 005
  • Rudern 006
  • Rudern 007
  • Rudern 008

Unser Angebot für den Steuer- und Obleutekurs fanden 13 Ruderinnen und Ruderer interessant und nahmen am 26.04.2015 daran teil. In einem theortischen Teil ging es um die Fragen:

  • Wie funktioniert das Steuer, wie bediene ich es?
  • Wie bediene ich ein Fußsteuer (Krossinsee, Müritz)?
  • Welche Ruderbefehle setze ich ein, um die Steuerwirkung zu verstärken? 
  • Wie lege ich perfekt an einem Steg an, mit und ohne Wind oder Strömung?
  • Wie passiere ich kleine oder größere Wellen?
  • Wie befahre ich einen See bei Wind?
  • Wie verhalte ich mich an Engstellen?
  • Wie befahre ich eine Schleuse?
  • Was sind die Pflichten von Obleuten?

Am 06.04.2015 starteten 8 Ruderinnen und Ruderer zu einer 42-km-Wanderrudertour, zu absolvieren an einem Tag und abschnittsweise mit Neuwasser unter dem Kiel. Vom SCBG führte die Runde über Seddinsee - Gosener Kanal - Dämeritzsee - Flakensee - Löcknitz - Alte Löcknitz - BAB A10 - Löcknitz - Flakensee - Woltersdorfer Schleuse und zurück über Dämeritzsee - Gosener Kanal - Seddinsee zum SCBG.

Das Wetter meinte es gut mit den Mannschaften der beiden Boote Krossinsee und Müritz: Trocken, heiter bis wolkig, anfangs etwas windig, später nachlassend. 

Am 27.03.2015 fand die Mitgliederversammlung der Abteilung Rudern des SCBG e. V. statt. Sie fasste unter anderem einige Beschlüsse, über die wir hier informieren:

  • Der Vorstand ist für das Geschäftsjahr 2014 entlastet.
  • Im Jahr 2015 ist der Kauf eines C1x vorgesehen.
  • Im Jahr 2016 ist der Kauf eines C5x/C4x+ geplant, wobei ca. die Hälfte der Anschaffungskosten in den Finanzplan des Jahres 2015 eingeordnet wird.
  • Die Mitgliedsbeiträge werden ab 01.01.2016 erhöht. Details zu den neuen Mitgliedsbeiträgen findest Du hier und in der Beitragsordnung.
  • Thomas Ruffer und Jens Steckel wurden in ihren bisherigen Funktionen als Boots- bzw. Sportwart wiedergewählt.

Zum Beginn der Rudersaison lädt regelmäßig der Friedrichshagener Ruderverein zum Anrudern ein, so auch am 28.03.2015. 14 Ruderinnen und Ruderer des SCBG trafen sich bei bedecktem aber rudertauglichem Wetter zu einer 31 km langen Ausfahrt. Sie führte über den Langen See, Seddinsee durch den Gosener Graben (wieder sehr romantisch!), weiter über Rahnsdorf und Müggelsee (wenig Wind, kaum Wellen) zum Friedrichshagener Ruderverein. 

Dort hatten sich bereits viele Hundert Ruderinnen und Ruderer zur Party eingefunden. Selbstgebackener Kuchen, Gegrilltes und Gekochtes verführte zu reichlicher Kalorienzufuhr. 

Nach ca. 2-stündigem Aufenthalt brach die Gruppe des SCBG zur Rückfahrt über Köpenick auf. Die Strecke belief sich auf insgesamt 31 km.

Die umgebaute Müritz mit Fußsteuer, ohne Steuerplatz bewährte sich bestens und stellte sich als flottes wendiges Boot heraus.

Fotogalerie ansehen

Bei schönstem Sonnenschein, glattem Wasser, frei von Motorbooten erkundeten wir heute, am 22.03.2015, ob der Gosener Graben wieder befahrbar ist. Im Herbst 2014 versperrten Bäumen die Durchfahrt. Die Passage gelang problemlos. Die 28 km lange Ausfahrt war in jeder Hinsicht ein Genuss.

Zum Seitenanfang