• Rudern 001
  • Rudern 002
  • Rudern 003
  • Rudern 004
  • Rudern 005
  • Rudern 006
  • Rudern 007
  • Rudern 008

Am 03.10.2014 veranstaltete der Berliner Ruder-Club die 13. Internationale Langstreckenregatta "Rund um Wannsee". Nach einem Massenstart von ca. 30 Booten waren 15 km rund um den Stadtteil Wannsee zu rudern.

Unser Ruderer Stefan Domalski nahm im Rennen 02 MM 8+ A-H teil und belegte in einer Renngemeinschaft zusammen mit der RG Wiking und dem Ruderclub am Wannsee den 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Unter diesem Link findest Du eine ausführliche Fotodokumentation mit Aufnahmen der Ruderinnen und Ruderer

  • kurz nach dem Massenstart auf dem Großen Wannsee,
  • auf der Strecke an der Brücke Stölpchenweg über den Prinz-Friedrich-Leopold-Kanal und
  • bei der Siegerehrung beim Berliner Ruder-Club.

Seit unserem letzten Anfängerkurs im Mai 2014 hatten sich wieder viele InteressentInnen für eine Ausbildung angemeldet. Auch unsere Präsenz zu den Queerspielen in Lindow im August 2014 trug Früchte, ein Interessent meldete sich mit diesem Hintergrund an.

Felix B. und Jens bereiteten deshalb einen Anfängerkurs im September 2014 vor. Schließlich standen am 21.09.2014 zehn InteressentInnen ganz gespannt auf dem Sattelplatz, was sie wohl jetzt erwartete. Wie im Frühjahr 2014 schon erfolgreich praktiziert, wählten wir wieder 2 ganztägige Ausbildungen mit einem hohen Praxisanteil, was sich in guten Fortschritten in den Ruderfertigkeiten niederschlug.

Wir boten den Anfängern außerdem 

Die Wilde Dreizehn auf der Alten Spree - ganz frei nach Michael Ende

Am Morgen des 13. September 2014, einem aschgrauen Samstag, fanden sich ganz unverhofft dreizehn ruderfreudige GesellInnen in der Mark Brandenburg wieder. Ihre genaue Herkunft aus der Stadt, die nicht sein darf, bleibt ungeklärt, allein der Ort Ihres Erscheinens ist überliefert: das Ufer der Spree im Städtle Beeskow. Die Wahl Ihres Anführers fiel gar aus, sodass die Dreizehnlinge ohne Führung die Rückreise durch unbekannte, gänzlich wilde Gefilde antraten. Nicht einmal Segeln konnten sie hier, nur zwei schnittige und doch schwer beladene Ruderboote, sowie drei Fahrräder, standen ihnen zur Verfügung. So begann die Rückkehr zur Stadt, die nicht sein darf, voller Ungewissheit ob Strecke, Witterung, Nahrungsaufnahme und Schlafstätte.

Unsere früheren Mitglieder Udo Hill und Joachim Engel organisierten nun schon zum viertel Mal das Ehemaligentreffen der Abteilung Rudern. 36 frühere Ruderinnen trafen sich am 06.09.2014 um 11 Uhr im Wassersportzentrum zum Brunch, freuten sich auf das Wiedersehen, hatten sich viel zu erzählen und schwelgten in Erinnerungen an die Zeit des gemeinsamen Ruderns.

Unser Ruderer Peter Krebs nahm erfolgreich an der 90. Offenbacher Ruderregatta am 12.07.2014 teil:

  • Rennen MM8+ H/I: Peter Krebs in Renngemeinschaft mit Hellas Offenbach, ORC Rostock, Spandauer Ruderclub Friesen - 1. Platz

Herzlichen Glückwunsch!

Zum Seitenanfang